FDP Pfaffenhofen

FDP Pfaffenhofen
Ihre Liberalen in der Hallertau

Bundestagskandidatin nominiert

Eva-Maria Schmidt aus Hallbergmoos kandidiert für unseren Wahlkreis als Kandidatin für die Bundestagswahl 2021 - in Kürze stellen wir sie vor -

Julika Sandt zu Besuch beim KV Pfaffenhofen am 28.7.2020

Julika Sandt zu Besuch in Wolnzach

Deutschland soll bis 2025 bei der #Digitalisierung unter die Top Ten in Europa – das ist das Ziel von Digital- und Verkehrsminister Volker Wissing. 💪 Mit der vorgelegten #Digitalstrategie soll unser Land digitaler und moderner werden: von virtuellen Arztgesprächen über digitale Behördengeschäfte bis zu barrierefreien Online-Lernangeboten. 👩‍💻 Damit das gelingt und die Digitalstrategie in den verschiedenen Ressorts erfolgreich umgesetzt wird, hat der Digitalminister heute das ganzheitliche Monitoring-Konzept vorgestellt. Es besteht aus 3 Säulen: 1️⃣ Der "Beirat Digitalstrategie Deutschland" dient der Qualitätssicherung. 19 kluge Köpfe aus Zivilgesellschaft, Wirtschaft und Wissenschaft werden als eine Art Sparringspartner mit den Ministerien zusammenarbeiten und ein Mal im Monat über den Fortschritt bei der Umsetzung der Digitalstrategie beraten. Die Ergebnisse werden veröffentlichten. 2️⃣ Bis Anfang 2023 wird eine Datenbank aufgebaut, die von allen Ressorts gepflegt und den Fortschritt aller Zielvorgaben der Digitalstrategie sicherstellen wird. 3️⃣ Mithilfe eines Forschungsprojekts wird ermittelt, wie effektiv einzelne Maßnahmen der Digitalstrategie wirken und inwiefern sie das Leben der Menschen erleichtern. "Wir haben viel vor und wir meinen es ernst. Die Digitalstrategie garantiert, dass die Digitalisierung nicht an Priorität verliert. Ich bin überzeugt: Gemeinsam bekommen wir das hin", so Wissing. 💡 Infos zur Digitalstrategie findet ihr auf https://digitalstrategie-deutschland.de/

Gestärkt und modernisiert – so soll Deutschland aus der #Krise kommen. Deswegen hat das #Kabinett heute die Beschleunigung von Planungs- und Genehmigungsverfahren beschlossen. In Zukunft können wir so schneller Stromleitungen bauen und Straßen sanieren. Wir sorgen für eine zukunftsfähige Infrastruktur – etwa durch den Ausbau Erneuerbarer Energien, ein modernes Schienensystem und eine flächendeckende Ladeinfrastruktur für E-Autos. Außerdem befreien wir uns dank schnellerer Verfahren schneller aus der Abhängigkeit von russischen Energieträgern.

Die Bürgerinnen und Bürger warten auf das #Deutschlandticket! Zurecht: Für 49 Euro kann das Ticket einfach und digital deutschlandweit im #ÖPNV genutzt werden – und ist dabei monatlich kündbar. Mit der größten ÖPNV-Tarifreform in Deutschland wird es so einfach wie nie zuvor, Bus und Bahn zu nutzen. Wir wollen, dass das Deutschlandticket jetzt schnellstmöglich eingeführt werden kann. Mit Blick auf die erneute Beratung zwischen Bund und Ländern ruft Verkehrsminister Volker Wissing daher zur Eile auf: „Es gibt einen einstimmigen Beschluss der Ministerpräsidentenkonferenz, der alle bindet. Wichtig ist, dass dieser jetzt zügig umgesetzt wird und nicht ständig neue Dinge diskutiert werden“, so unser Verkehrsminister.

Über uns

Wir sind Ihre Freien Demokraten vor Ort.

FDP Kreisgeschäftsstelle
c/o Thomas Neudert
Eichenstr. 1
85283 Wolnzach

Personen

Kreisvorsitzender

Thomas Neudert, Kreisvorsitzender

Politik geht uns alle an. Ich möchte nicht jemand sein, der von der Außenlinie mehr oder weniger vernünftige Kommentare von sich gibt, sondern ich möchte mitten im Spielfeld eine aktive Rolle spielen, um die Werte und Ideale unserer freiheitlich-demokratischen Grundordnung zu verteidigen und weiter voranzubringen.
 

Fabian Röhrich, stellvertretender Kreisvorsitzender

Die FDP spiegelt am besten wieder, welches Leben ich führen möchte. Selbstständiges, eigenverantwortliches und freies Handeln. Politik die neue Ideen zulässt. Politik ist dann am besten, wenn man sie nicht spürt.

stellvertretende Kreisvorsitzende

Astrid Birkner, stellvertretende Kreisvorsitzende

Als Unternehmerin sehe ich zunehmend eine Verschiebung der Ressourcenverteilung in unserem Land. Wir können erst verteilen wenn Wertschöpfung und Produktion vorangehen. Leider haben das schon viele vergessen. Daher möchte ich mich in der FDP für eine gerechte und leistungsgerechte Verteilung einsetzen.

Andreas Riesner, Schatzmeister

Viele Angelegenheiten im Alltag werden durch den Staat vorgegeben bzw. geregelt. Diese Einschränkungen sollten sich allerdings nur auf die Rahmenbedingungen beziehen und jedem Bürger ein selbst bestimmtes Leben ermöglichen. Mit der FDP setze ich mich für die Freiheit und Selbstverantwortung des Individuums ein.

Marko Langner-Tschach, Kassenprüfer

Die FDP ermöglicht mir ein freiheitliches Denken auf allen Ebenen. Diese Freiheit ist die Basis, um vielfältige Ideen für eine zukunftsfähige Politik zu sammeln

Bianca Gutöhrle, Schriftführerin

Schriftführerin

neu im Vorstand

Franz Niedermayr, Beisitzer

Thomas Stockmaier

Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit sind für mich das Fundament eines demokratisch organisierten Staates. Deren Verteidigung und der Einsatz für diese Tugenden in der Begegnung mit allen Menschen auf Augenhöhe - das ist für mich die FDP!

Lea Vogelmann, Beisitzer

Sebastian Mucke, Beisitzer

Die FDP wird als Partei der Besserverdiener wahrgenommen. Ich finde es traurig, dass freiheitliches Denken demnach in diesem Land als Luxus angesehen wird. Ich bin der Partei beigetreten, um dazu beizutragen dieses Zerrbild liberaler Politik zu korrigieren

Person Placeholder

Andreas Kraus, Beisitzer

Georg Werther, Beisitzer

Für mich sind die ursprünglichen Werte der FDP mein Antrieb für diese Partei einzustehen.

Freiheit: Aus meiner Sicht ist es Wichtig die Freiheit der Menschen zu gewährleisten, ein selbstbestimmtes und selbstverantwortliches Handeln sind für mich die Basis einer demokratischen Grundordnung

Demokratie: Meine Einstellung ist, dass jeder, der will, etwas beitragen kann und das Recht seine Meinung einzubringen  – Alle Menschen sind gleich.

Positionen

Unser Programm 2020

Mobilität

Vollständiger landkreisweiter Ausbau des Öffentlichen Nahverkehrs mit überregionaler Vernetzung; verbesserte Anbindung der Bahnhöfe; Einführung einer App, die alle Mobilitätsformen berücksichtigt; Einführung von Fahrradgaragen für besseren Schutz hochwertiger (E-)Bikes; Ausbau und Aufwertung von Radwegen

MOBILFUNK UND INTERNET

Beseitigung von „Funklöchern“; Ziel: Höchster Standard im Landkreis
Flächendeckende Erhöhung der Leistungsfähigkeit des Internets
Verpflichtende Verlegung von Lehrrohren bei Straßenbau
Bereits bei Planung/ Ausweisung von Gewerbe-/ Wohngebieten muss Breitbandausbau u. Mobilfunk berücksichtigt werden

Digitalisierung

Digitalisierung der Landkreisverwaltung
Anträge und Unterlagen und deren Bearbeitung möglichst digital
Einrichtung einer Kompetenzstelle für Digitalisierung und Datenschutz
Zentrale Abfrage von z.B. Altenheimplätzen

SENIOREN

Aktualisierung des seniorenpolitischen Gesamtkonzepts von 2013
Bedarf für seniorengerechte Wohnformen wird sich innerhalb der nächsten 10 Jahre von ca. 1.000 auf geschätzte 4.500 erhöhen; bisher nicht erkennbar, wie Bedarf gedeckt wird
Förderung auch von privaten Initiativen (Alters-WG)
Ausbau der Geriatrischen Kapazitäten und Kompetenz vor Ort
Erhöhung der Kapazitäten in der Kurzzeitpflege und Palliativmedizin

SOZIALES

Verbessertes Anreizsystem für Personal von sozialen Einrichtungen (finanzieller Zuschläge; kostengünstige Wohnungen)
Optimierung des Ilmtalklinikkonzepts (Ziel: optimale Versorgung vor Ort) bei möglichst geringem Defizit;
Erzeugung von Synergien mit den umliegenden Krankenhäusern;

FACHKRÄFTE

Bessere Qualifizierung der Arbeitssuchenden vor Ort
Gezielte Suche von dringend benötigten Arbeitskräften in Regionen mit hoher Arbeitslosigkeit + Wohnraumunterstützung und Integrationskonzept

BAUEN UND WOHNEN

Konzept von Baugebieten überarbeiten; Grundsatz: weniger Fläche, mehr Höhe
Unterstützung von Baugenossenschaften
Bei Planung/ Ausweisung von Bau-/Gewerbegebieten muss neben Strom, Wasser, Kanal auch die Versorgung mit Mobilfunk und Internet gewährleistet sein.

Landwirtschaft

Regionale Produkte besser vermarkten

Landwirtschaft unterstützen
Vereinfachter Wohneinheitenbau für Tourismus
Erleichterte Genehmigung Wiederaufbau von Höfen auch in Außenlagen

KLIMA

Klimaveränderungen begegnen
Landwirtschaft: Wasserreservoirs für Dürreperioden
Katastrophenschutz: Ausreichend gegen Naturkatastrophen gerüstet?

Energie

Energiekonzept (Ziel: Hoher Anteil zuverlässiger, günstiger und nachhaltiger Energie vor Ort)
Analyse: Wo stehen wir im Landkreis und in den einzelnen Gemeinden? Wo wird welche Energie im Landkreis erzeugt/ verbraucht (analog Landkreis Freising) + jährliche Aktualisierung
Festlegung , welches Ziel bis wann erreicht werden soll;
Anschubfinanzierung für neue Technologien (z.B. Speicherung von Strom aus Sonnenenergie)
Öffentliche Gebäude: Vorreite

WIRTSCHAFT

KUS soll mehr Kompetenzen erhalten
Bestehende Wirtschaft fördern (Unterstützung bei Grundstücks- und Fachkräftesuche)
Selektive Ansiedlung von hochwertigen Unternehmen (keine Speditionen mit hohem Flächenverbrauch)
Andockstation von Start-ups (Gründerzentrum) idealerweise im Landkreisnorden, um Synergien mit Ingolstadt nutzen zu können
Ansiedlung von Behörden im Rahmen der bayerischen Behördenverlagerung
Stärkung des Tourismus: Schönheit unseres

KREISHAUSHALT

Maßvoller Umgang mit dem Steuergeld der Bürger: kein weiterer Personalanbau; Reduktion der Kreisumlage; engere Führung von defizitären Projekten

Kontakt

Hier finden Sie unsere Wahlkampfveranstaltungen

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Inhalt ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

FDP Kreisgeschäftsstelle
Eichenstrasse 1
85283 Wolnzach
Deutschland

Tel.
0176-64403147